Tag der Mediation

Wussten Sie, dass heute der internationale Tag der Mediation ist? Nein? Na so was! Große Mediationsverbände aus der Schweiz, Österreich und Deutschland haben im Jahr 2013 den internationalen Tag der Mediation aus der Taufe gehoben, der nun immer am 18. Juni eines jeden Jahres begangen wird. In Deutschland sind die Bundes-Arbeitsgemeinschaft Familien-Mediation (BAFM), der Bundesverband Mediation (BM) und der Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA) an dem Tag der Mediation beteiligt. Ziel soll es sein, Mediation in der Bevölkerung bekannter zu machen. Deshalb sollen bundesweit Veranstaltungen zu und über Mediation stattfinden.

Schaut man aber einmal auf die Seite des Tages der Mediation nach, so ist die Anzahl der Regionalveranstaltungen extrem übersichtlich. Wenn man Dr. Google befragt, findet sich noch die eine oder andere Veranstaltung. Vergleicht man allerdings die Anzahl der Veranstaltungen mit dem Anspruch dieser drei Verbände, die größten Mediationsverbände im Land zu sein, ist das Ergebnis aber mehr als traurig. Offensichtlich braucht man alle Energien, um sich selbst zu verwalten und darum zu kämpfen, dass nur die eigenen (jetzt nicht mehr zertifizierten sondern lizenzierten) Mediatoren zum Zuge kommen.

Es wäre schön, wenn die Mediationsverbände endlich wirklich einmal daran arbeiten würden (am besten gemeinsam), Mediation den Menschen des Landes nahe zu bringen anstatt Interessenpolitik zu betreiben. Ab wie immer, geht es in erster Linie um Macht – schade!

Share

Über Gerfried Braune

Mediator, Ringstr, 49, 66130 Saarbrücken, Telefon +49 6893 986047 Fax +49 6893 986049, Mobil +49 151 40 77 6556
Dieser Beitrag wurde unter Mediation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen