Strukturierend Visualisieren

Strukturierendes Visualisieren 2.0

Ich schließe nie aus, klüger (oder weniger dumm) zu werden. So ist es mir nun in Bezug auf das strukturierende Visualisieren gegangen. Auslöser war ein Teilnehmer eines Webinars. Er erzählte, dass er gern die Methode der “quadratischen Konfliktanalyse” aus dem Buch “Konfliktlösungs-Tools” anwendet und sich hierzu auch ein entsprechendes Formular entwickelt hat. Dort wird von dem Autor Hendrik Middelhof vorgeschlagen, bei der Konflikterhellung/Themensammlung die Informationen der Mediand*innen nach den Dimensionen des Kommunikationsquadrats von Schulz von Thun zu differenzieren: Sachinformation – Selbstkundgabe – […]

strukturierend Visualisieren – Teil 7: Praxis – Konflikterhellung

Im letzten Kapitel dieser kleinen Serie ging es um die Konfliktdarstellung und Themensammlung. Nachdem nun die in der Mediation zu behandelnden Themen herausgefunden und festgelegt wurden und auch die Medianden sich auf die Reihenfolge der Bearbeitung geeinigt haben, geht es in der nächsten Phase um die Konflikterhellung. Die Konflikterhellung ist die eigentlich entscheidende Phase in der Mediation. Hier führt der Mediator die Medianden weg von den Positionen (ich will etwas vom anderen) hin zu den Interessen (ich habe ein Bedürfnis).

[…]

strukturierend Visualisieren – Teil 6: Praxis – Konfliktdarstellung

In den ersten 4 Artikeln dieser Serie habe ich strukturierend Visualisieren theoretisch dargestellt. Im 5. Artikel ging es darum, die Anwendung der Methode anhand eines Praxisbeispiels (Dr. Gips & Dr. Krücke) darzustellen. Im letzten Artikel ging es um die Einleitungsphase. […]

strukturierend Visualisieren – Teil 5: praktisch Einleitungsgespräch

In den letzten 4 Posts zu diesem Thema hatte ich das System des strukturierenden Visualisierens eher etwas theoretisch erklärt. Ab dieser Folge will ich das strukturierende Visualisieren praktisch an den 5 Phasen der Mediation deutlich machen.

[…]

strukturierend Visualisieren – Teil 4: Klebezettel und Farben

Wie wir in den vorangegangenen Teilen der Einführung in das strukturierende Visualisieren in der Mediation (Teil 1, Teil 2, Teil 3) gesehen haben, visualisiert der Mediator die Äußerungen der Medianden in bestimmter Struktur und kennzeichnet sie mit Mediaglyphen. Hierzu verwende ich Post-it®-Haftnotizen. Man könnte auch Moderationskarten verwenden. Meiner Erfahrung nach sind sie aber zu groß, so dass dann letztlich der Platz auf der Moderationswand nicht ausreicht. Ich verwende daher am liebsten Haftnotizen in der Größe 127 mm auf 76 […]

strukturierend Visualisieren – eine Einführung Teil 1

Mit Visualisierung oder Veranschaulichung (Sichtbarmachen) meint man im Allgemeinen, abstrakte Daten (z. B. Texte) und Zusammenhänge in eine graphische bzw. visuell erfassbare Form zu bringen (Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Visualisierung).

[…]

Nach oben