Einen ganzen Monat war Sendepause auf dem Blog. Grund war nicht etwa plötzliche Einfallslosigkeit von mir. Der Webspace war verseucht mit Schadsoftware, so dass der Provider ihn (netterweise ohne mich zu informieren) vom Netz genommen hat. Es blieb letztlich nichts anderes übrig, als die gesamte Installation der Blog-Software neu aufzusetzen. Zum Glück blieb die Datenbank mit den Beiträgen und Kommentaren verschont.

Nun gut, zumindest WordPress funktioniert wieder ohne die Besucher zu gefährden. Die Homepage werde ich bei dieser Gelegenheit auch völlig neu aufsetzen. Derzeit ist dort nichts zu besichtigen.

Share