In den meisten Fällen führt der Weg zu einem Anwalt über die Empfehlung von Verwandten,  Bekannten und Kollegen, mehr und mehr aber auch über die Suche im Internet. Die meisten nehmen aber dann konventionell über Telefon zum Anwalt Kontakt auf (wobei auch das neue Mandat der beste Weg ist, den Anwalt sofort ans Telefon zu bekommen).

In Zeiten des Internet gibt es aber auch vielfach die Möglichkeit, mit dem Anwalt über das Internet in Kontakt zu treten. Die Firma e.Consult AG  aus Saarbrücken bietet den Rechtsanwälten eine entsprechende Software an, die bereits von vielen Anwälten genutzt wird.

Teil dieses Angebots ist auch die Möglichkeit, unmittelbar mit dem Anwalt in Kontakt über entsprechende Web-Formulare zu treten. Der Vorteil ist, dass diese verschlüsselt übertragen werden und so die Vertraulichkeit Ihrer Daten gewahrt bleibt. Sehen Sie es sich doch hier einfach einmal an oder hier für die Scheidung online.

Sie können hier auch eingescannte unterlagen weitergeben, die für die Beurteilung Ihres Anliegens von Bedeutung sind.

Für den Fall eines Verkehrsunfalls gibt es das Portal schadenfix.de

Leider wird noch viel zu wenig davon Gebrauch gemacht, den Anwalt Ihrer Wahl über das Internet über ein sicheres Portal zu kontaktieren.

Nicht nur der erste Kontakt zu Ihrem Anwalt kann auf diese Weise hergestellt werden, es kann auch Ihre Akte mit allen Unterlagen über diesen Mandantenbereich als WebAkte geführt werden. Dies hat den Vorteil, dass Sie jederzeit Ihre Akte einsehen können. Neue Schreiben werden Ihnen hier zur Verfügung gestellt und Sie werden über neue Eingänge per Mail benachrichtigt. So kann ein Mandat einfach und ohne großen Aufwand für Sie abgewickelt werden.

Share