Da ist mir die Milch im Kaffee sauer geworden als ich die heutige Schlagzeile in der Saarbrücker Zeitung gelesen habe: “Umfrage unter Franzosen: Deutschland ist wie Angela Merkel”. Das mag für den normalen Bundesbürger ziemlich schnurz sein, was die Franzosen von den Deutschen denken. Wenn man aber nur drei Kilometer von der französichen Grenze entfernt wohnt und dort oft einkaufen geht, so interessiert das schon. Der Gedanke, dass die Kassiererin im Simply-Supermarché direkt hinter der Grenze von mir meint, ich bin wie Merkel! Uuuh, das tut weh! Sehe ich so hoffnungslos aus?

Der weitere Text tröstet dann zumindest ein wenig. Die meinen mit dem Merkel-Vergleich, wir seien fleißig (ok), ernst (wohl weniger), diszipliniert bei der Arbeit (ein Wunsch) und rechtschaffen (ok). Dass die Franzosen zuerst “ernst” und “streng” mit uns assoziieren und an zweiter Stelle mit “Merkel”, finde ich nicht so berauschend.

Irgendwie müssen wir uns beim nächsten Einkauf in Frankreich besser verkaufen!