Da hätte Horst besser mal unser Seminar besucht

Die ersten beiden Fortbildungen in Rahmen unserer Sommerakademie haben wir letzte Woche mit Erfolg durchgeführt, nämlich „Mediation sichtbar und verständlich machen durch Visualisieren“ und „Familienrechtliche Grundlagen für die Mediation“. Ich glaube, den Teilnehmer*innen hat es trotz hoher Temperaturen Spaß gemacht.

Am Mittwoch steht nun das nicht nur für Mediator*innen interessante Seminar „Verhandlungen vorbereiten und erfolgreich führen“ auf dem Plan. Das Seminar hätte Horst Seehofer besuchen müssen. Wenn er es am Mittwoch besucht (vielleicht hat er ja dann aufgrund eines Rücktritts Zeit dafür), könnte er erkennen, welche grundlegenden Verhandlungsfehler er begangen hat. Der erste Tipp ist immer der, Verhandlungen nicht in einer größeren Öffentlichkeit zu führen, sondern unter den Augen der Verhandlungsbeteiligten und sonst niemand. Der zweite Tipp ist der, dass Selbstbindungsstrategien nur dann für das Verhandlungsergebnis erfolgreich sind, wenn sie glaubhaft sind. Das ständige Zurückrudern hinter die selbst markierten roten Linien macht die eigene Verhandlungsposition nicht gerade glaubhafter. Der dritte Tipp ist, dass man darauf aufpassen muss, dass man den Verhandlungspartner nicht in eine Rolle zwingt, die es ihm nicht ermöglicht, sein Gesicht zu wahren. All dies hat Horst nicht gemacht. Im Gegenteil.

Seine Busenfreundin Angela Merkel (sicherlich nicht meine Freundin) hat es ihm bei den Verhandlungen auf europäischer Ebene vorgeführt. Niemand hatte vermutet, dass ein Ergebnis zu erzielen wäre und zur Überraschung von Horst hat sie es dann doch hingekriegt, gerade weil sie vorher den Mund nicht zu voll genommen hat.

Wenn Sie wissen wollen, wie man Verhandlungen vorbereitet und erfolgreich führt, können Sie am Mittwoch (04.07.2018 von 9 Uhr bis 16 Uhr) unser Seminar besuchen. Es kostet Sie nur 140 € und es sind noch Plätze frei.

Share

Über Gerfried Braune

Mediator, Ringstr, 49, 66130 Saarbrücken, Telefon +49 6893 986047 Fax +49 6893 986049, Mobil +49 151 40 77 6556
Dieser Beitrag wurde unter Mediation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen