Klage an das Landgericht Saarbrücken  im Oktober 2007, mündliche Verhandlung am 8.102008, Spruchtermin am 19.11.2008. Die Einzelrichterin erlässt einen Hinweisbeschluss. Nach weiteren Schriftsätzen bestimmt das Gericht am 5. Januar 2009 Termin zur mündlichen Verhandlung auf den 6. Mai 2009. Ausgeschrieben ist die Sache seit Ende Dezember 2008.

Heute dann die Abladung. Der Termin wird wegen bevorstehenden Richterwechsels aufgehoben, der neue Termin dem Nachfolger überlassen. Gott sei Dank! So kann man sich der Arbeit entledigen und die Entscheidung des Gerichts auf den St.Nimmerleins-Tag verlegen. Man muss nur weit genug voraus terminieren.

Share