Banchenbuch0001Offenbar gibt es immer noch genügend Dumme Naive, die auf Onlinebranchenbuch.com (oder andere ähnlich gelagerte stink-seriösen Anbietern von vielbesuchten Branchenbüchern im Internet) hereinfallen. Jedenfalls erhielt ich heute das Angebot für einen Branchenbucheintrag für das Internetportal www.ihrbranchenbuch.de für den lächerlichen Preis von 1.188 € zzgl. Mehrwertsteuer pro Jahr mit einer Vertragslaufzeit von gelinden zwei Jahren. Das hat mir wirklich gefehlt. Endlich werden mir die Mediationsklienten die Türe einrennen wegen dieses Branchenbucheintrags.

Oder etwa nicht? Wenn die nicht einmal merken, dass das “t” in der Mitte einen gewissen Unterschied macht und die mich unter Medi-t-ation eintragen wollen. Nein, ich verkaufe nicht Meditation (wenn auch gelegentlich Interessenten bei mir nach Meditationskursen nachfragen), sondern biete Medi-ation ohne “t” an, also Konfliktbegleitung nach dem Mediationsgesetz.

Ich werde mir die Klienten doch lieber selbst und nicht mit Hilfe des Onlinebranchenbuchs suchen. Das ist billiger und sicherlich erfolgreicher. Und ich verpasse fünf Branchenzuordnungen (wozu auch?), zwanzig Schlüsselwörter (so viele fallen mir zu Mediation gar nicht ein), Standardlink zur Homepage (findet man auch über Google), Positionierung auf Umgebungskarte (Google Maps?), eigenständige Datenaktualisierung (mache ich sowieso), Geschäftszeiten (habe ich keine festen), sechs Bilder (kann man auf der Homepage finden), Hervorhebung in Trefferliste (wer sucht da schon?)!