Anzeichen dafür, dass Sie einen Mediator brauchen

Es gibt verschiedene Anzeichen dafür, dass Sie in einem Konflikt einen Mediator brauchen. Das ist immer dann der Fall, wenn es unwahrscheinlich ist, dass Sie den Konflikt noch selbst lösen können. Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fortbildung Einführung in die gewaltfreie Kommunikation am 22.09.2018

Am 22.09.2018 von 9 Uhr bis ca. 16 Uhr findet das Fortbildungsseminar für Mediator*innen „Einführung in die gewaltfreie Kommunikation“ statt.

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | Hinterlasse einen Kommentar

Atemlos …

… wird man nicht gerade ob der Geschwindigkeit, mit der die Bundesregierung, sprich Justizministerium, die Mediation fortentwickelt. Das jedenfalls zeigt die Antwort der Bundesregierung vom 28.08.2018 auf die kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag, über die ich bereits in unserem Newsletter vom 06.09.2018 kurz berichtet hatte. Es bleibt einem allenfalls die Luft weg ob der Tatenlosigkeit. Das Ministerium führt aus: „Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz prüft derzeit, ob sich aufgrund des Evaluationsberichts gesetzgeberischer Handlungsbedarf ergibt und gegebenenfalls welche gesetzgeberischen Maßnahmen von der Bundesregierung vorgeschlagen werden sollten. Den Evaluationsbericht sowie die im Rahmen der Länder- und Verbändebeteiligung zu dem Bericht eingeholten Stellungnahmen möchte die Bundesregierung zum Anlass nehmen, mit Vertretern der Wissenschaft, den Fachverbänden, den weiteren mit Mediation befassten Stiftungen, Organisationen und Instituten sowie den (Anwalts-)Mediatorinnen und Mediatoren in einen offenen Diskussions- und Meinungsbildungsprozess einzutreten und gemeinsam mit diesen Akteuren zu überlegen, wie Mediation in Deutschland weiter gefördert und der Bekanntheitsgrad von Mediation als ein Verfahren zur alternativen Konfliktbeilegung weiter gesteigert werden kann.

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt kann nur noch ein Mediator helfen

Normalerweise gehört die Zeitschrift Gala nicht gerade zu meiner üblichen Lektüre. Durch Google Alerts zu dem Begriff Mediation bekam ich heute den Link zu einem Artikel auf der Internetseite der Gala mit der Überschrift „Jetzt kann nur noch ein Mediator helfen„. Es geht um die Sängerin Gwen Stefani und ihren Ex Gavin Rossdale, die sich über die Erziehung ihrer drei gemeinsamen Kinder streiten.

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter Mediation: Einführung in die gewaltfreie Kommunikation – Anfrage der FDP-Fraktion zur Mediation

Hallo an alle unsere Abonnenten,

am 13.09.2018 findet wie immer am 13. eines jeden ungeraden Monats unser Mediatorinnen- und Mediatorenstammtisch statt. Wir treffen uns wie gewohnt um 19 Uhr im Café am Schloss. Dort besteht wieder die Möglichkeit, sich mit den Mediatorenkolleginnen und -kollegen in zwangloser Atmosphäre auszutauschen. Damit wir den Überblick behalten, würden wir uns freuen, wenn wir eine Rückmeldung auf der Homepage unter Home/Rückmeldung Stammtisch erhielten. Wir freuen uns auf gute Gespräche.

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ein vernachlässigter Bereich?

Mediation macht bekanntlich überall dort besonders viel Sinn, wo die Konfliktbeteiligten nach Erledigung des Konflikts weiter in einer sozialen Beziehung bleiben. Deshalb war auch der erste Bereich, in dem Mediation angewandt wurde, der Bereich von Trennung und Scheidung. Denn vor allem, wenn Kinder aus der Ehe bzw. Partnerschaft  hervorgegangen sind, mussten die getrennten Partner weiter miteinander zum Wohle des Kindes oder der Kinder zusammenarbeiten. Das gelingt um so besser, je friedlicher die sonstigen Konflikte im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung durch Mediation gelöst werden konnten. Ähnlich ist es mit Arbeitsplatzkonflikten. Auch hier müssen die Beteiligten weiter als Kolleg(inn)en agieren, wenn der aktuelle Konflikt irgendwie beigelegt wurde. Auch hier hilft eine konsensuale Konfliktlösung durch Mediation.

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | Hinterlasse einen Kommentar

Wir manipulieren doch nicht!

Oder doch? Bereits im Jahre 2000 hat James Richard Coben, Professor an der Hamline University School of Law einen Artikel mit dem Titel „Mediation’s Dirty Little Secret: Straight Talk About Mediator Manipulation and Deception“. Er belegt darin, dass Mediatoren durchaus Einfluss nehmen, auch wenn sie neutral bleiben und unparteilich. Natürlich ist das Verhalten von Mediatoren manipulativ: Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | 1 Kommentar

Der Redestab

Der Redestab (Talking Stick oder Speaking Stick) ist ein Hilfsmittel, das man in der Mediation gut anwenden kann. Immer, wenn es den Medianden nicht gelingt, sich an die Gesprächsregeln zu halten und dem jeweils anderen Medianden zuzuhören und ihn aussprechen zu lassen, kann ein Redestab hervorragende Dienste leisten. Ein solcher Redestab, der mit Verzierungen versehen war, wurde vor allem bei Versammlungen von Naturvölkern wie etwa bei den Indianern gern genutzt. Die Person, die den Redestab in der Hand hält, durfte nicht unterbrochen werden. Solange diese Person den Redestab in der Hand behielt, war er auch noch nicht fertig mit seinem Redebeitrag. Erst dann gab er den Redestab zurück oder an einen anderen Teilnehmer weiter.

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | Hinterlasse einen Kommentar

The Edinburgh Declaration of International Mediators

Im Anschluss an eine internationale Konferenz von Mediatoren in Edinburg unterzeichneten neben 100 Mediatoren und William Ury und die Premierministerin Nicola Sturgeon eine Edinburgher Erklärung internationaler Mediatoren. Ich denke, die Erklärung ist durchaus lesens- und beherzigenswert:

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | Hinterlasse einen Kommentar

Angelina Jolie und Brad Pitt: Wäre Mediation nicht besser?

Heute bin ich bei einer Suche bei Google News über die Meldung gestolpert, dass ein Gericht eine Zwischenentscheidung in dem seit 2016 tobenden Scheidungskrieg wegen des Umgangsrechts mit den Kindern erlassen habe. Er darf jetzt die Kinder bis zur nächsteen Verhandlung öfter sehen. Vorher hatte Angelina Jolie versucht, jeglichen Umgang der Kinder mit dem Vater zu verhindern.

Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter Mediation | 1 Kommentar